Sanierung und Ergänzungsbau Versammlungsraum der Ökumenischen Sozialstation

Bauherr Ökumenische Sozialstation, Annweiler
am Trifels – Bad Bergzabern e. V.
Ort Bad Bergzabern
Fertigstellung 2017

Ziel war es, der Gemeinde einen neuen Festsaal und Versammlungsraum als wichtige Anlaufstelle mit öffentlicher Funktion anzubieten, da im Bestandsgebäude kein Raum für entsprechende Nutzungen zur Verfügung stand. Der Neubau im urkundlich erstmals im 12. Jahrhundert erwähnten Schlosses Bergzabern soll Identität stiften, für alle Generationen nutzbar sein und für Geselligkeit, Begegnung, Information und Spaß stehen.

Die Bausubstanz des denkmalgeschützten Schlosses musste bei den Maßnahmen unberührt bleiben, daher stand dem kompakten Festsaal eine Fläche von ca. 8,60 x 12,50 m zwischen zwei bestehenden Schlossmauern zur Verfügung. In diese wurde eine selbsttragende Konstruktion eingefügt, die das Dach stützt und den Innenraum gestalterisch begleitet. Zwischen den hohen Bestandsmauern bieten eine breite Fensterfront mit integriertem Eingang zum Festsaal Einlass für Besucher und Tageslicht. Die im begrünten Flachdach eingelassenen Oberlichtbänder versorgen den Innenraum unauffällig und blendfrei mit natürlichem Licht.