Neubau Kindertagesstätte Geigersberg

Auslober Amt für Hochbau u. Gebäudewirtschaft, Karlsruhe
Ort Karlsruhe
Bearbeitung Juni 2019

Die ortstypischen Stützmauern der Hanglage am Geigersberg werden zum Leitthema des Entwurfs. Wichtiger Bestandteil der Kita Geigesberg ist der Eingangshof, welcher dem tägliche Ankommen und Abholen der Kinder dient. Gleichzeitig können hier Feste und Aufführungen stattfinden.

Die Koppelung von Foyer, Mehrzweckraum und Eingangshof schafft große Flexibilität in der Nutzung. Über die zentrale Treppe werden alle Etagen erschlossen. In den beiden oberen Etagen sind ausschließlich die Kinderbereiche mit ihren notwendigen Nebenräumen angeordnet. Die Gruppenräume sind alle zum Süd-Garten orientiert, die Nebenraumzonen und Erschließung nach Norden. Dazwischen spannt sich der Spielflur auf. Neben der Haupttreppe gibt es hier „Nischen“ für verschiedene Aktivitäten wie Malen, Bauen, Musizieren oder Lesen. Alle Aufenthaltsräume haben einen Zugang zur Terrasse. Diese bildet den Schnittpunkt von innen und außen. Ein zentraler Lichthof verbindet alle Geschosse miteinander. In diesem freien Raum sind Kletternetze aufgespannt von denen die Kinder vom Gartengeschoss ins Obergeschoss klettern können.