Neubau Kindertagesstätte Schloss-Geister

Bauherr netzwerk mensch gGmbH
Ort Karlsruhe
Fertigstellung Juni 2011
Auszeichnungen LEED-Siegel für energie- und umweltgerechte Planung
Auszeichnung Beispielhaftes Bauen, Architektenkammer Baden-Württemberg

Der eingeschossige Holzbau, der in eine parkähnliche Landschaft nördlich des Schlosses Gottesaue (Hochschule für Musik) eingebettet ist, bietet Platz für drei altersgemischte Gruppen mit je 15 Kindern sowie eine Krippengruppe mit zehn Kindern.

Kommunikation und Interaktion wird durch das offene Raumkonzept gefördert, welches für die gesamte Gestaltung des Baus prägend ist. Das Zentrum bildet eine innenliegende Piazza, um die sich Themenräume wie Musik- und Bauzimmer, Atelier, Küche und ein Mehrzweckraum gruppieren. Flexible Wände ermöglichen die Vergrößerung der Piazza, wodurch viel Platz für unterschiedlichste Veranstaltungen geschaffen werden kann. Zwei Innenhöfe dienen nicht nur der Belichtung, sondern können vor allem auch als grüne Labore genutzt werden.

Das Gebäude ist nach „Leed“ (Leadership in Energyand Environmental Design) zertifiziert. Dabei handeltes sich um einen internationalen Standard für ökologisches und nachhaltiges Bauen.

Die Kita Schlossgeister erhielt 2013 eine Auszeichnung für „Beispielhaftes Bauen“ der Architektenkammer Baden-Württemberg.