Umbau und Erweiterung Jugend- und Tagungsheim Martin-Butzer Haus, Bad Dürkheim

Bauherr Evangelische Kirche der Pfalz
Ort Bad Dürkheim
Fertigstellung 2008

Am Rande des Pfälzer Waldes liegt die in den 50er Jahren erbaute Jugendbildungsstätte der Evangelischen Kirche der Pfalz, das Martin-Butzer-Haus.
Das bestehende Gebäude wurde an der Südseite erweitert. Der Hof mit überdachten Aufenthaltsbereichen wurde durch die räumliche Begrenzung mit dem Neubau aufgewertet. Am Hof befinden sich die Zugänge zur Aula, zum Café, zum zentralen Foyer mit Rezeption und den Werkräumen für die Gruppenarbeiten.
Große Verglasungen ermöglichen Beziehungen zwischen Drinnen und Draußen. Alle Tagungs- und Freizeiträume im Unter- und Erdgeschoss werden durch drei Erschließungskerne mit den Zimmern im Ober- und Dachgeschoss verbunden. Zum gemeinsamen Gespräch laden auf allen Geschossen Sitzgelegenheiten mit Blickbeziehung zu den Außenbereichen ein. Um in Zukunft flexibel auf veränderte Anforderungen reagieren zu können, kann der Neubau jederzeit um weitere Zimmerachsen ergänzt werden.