Wohnhaus S, Karlsruhe

Bauherr Privat
Ort Karlsruhe
Fertigstellung 2019

Das Einfamilienhaus wurde auf den Grundmauern und dem alten Sandsteinkeller eines historischen Dorfhauses in Karlsruhe Beiertheim errichtet. Die Bebauungssatzung schreibt vor, Neubauten an der besonderen Bauweise in der Straße mit giebelständigen zweigeschossigen Häusern mit Satteldach zu orientieren. Diese besondere Form des Hauses wird im Inneren durch den bis zum First geöffneten Wohnraum ablesbar. Die im ehemaligen Giebelfeld des Hauses vorhandenen Fensterformate wurden neu interpretiert und zu einem Fensterfeld gefasst. Das Haus ist als Alterssitz für ein Ehepaar komplett barrierefrei konzipiert.

Im Erdgeschoss befinden sich neben dem Wohnraum mit offener Küche und Speisekammer auch das Schlafzimmer mit barrierefreiem Bad. Gästezimmer, Gästebad und das Arbeitszimmer des Hausherrn befinden sich im Dachgeschoss, welches über eine offene Galerie mit dem offenen Wohnraum verbunden ist.

Der Wohnraum öffnet sich zur Seite über eine große Schiebetüranlage zum gepflasterten Innenhof, der im hinteren Grundstücksbereich in den Garten mit Freisitz und Gartenpergola übergeht.